Abnehmen im Schlaf

Der Traum vom einfachen Schlank werden oder besser "Abnehmen im Schlaf" kann mit kleinen Trick geschafft werden.
Kategorie: Online-Shops: Gesundheit & Wellness

Abnehmen im Schlaf� Vom Traum zur Wirklichkeit

Wohl jeder der schon einmal mit seinem Gewicht zu kämpfen hatte, hat wohl zumindest einmal davon geträumt: Abnehmen im Schlaf. Sich abends ins Bett legen und am Morgen mit weniger Gewicht aufzuwachen. Keine Diät, kein kompliziertes zubereiten von Diätgerichten und keine schweißtreibenden Übungen im Fitness-Studio.

Nun, bisher war Abnehmen im Schlaf nicht mehr als eine Träumerei. Doch nun scheint es, zumindest teilweise, wahr zu werden. Es zeigt sich, dass man bei richtiger Ernaehrungsweise einen vorhandenen Stoffwechselvorgang ausnutzen kann. Damit wird Abnehmen im Schlaf wirklich möglich.

Selbstverständlich darf man nicht erwarten, durch Abnehmen im Schlaf, Unmengen an Gewicht zu verlieren. 2 kg pro Monat an Gewichtsverlust ist so ungefähr das Maximum, das man verlieren kann, wenn alles perfekt abläuft.

Wie funktioniert nun dieses Abnehmen im Schlaf?

Während wir schlafen, ist ein Wachstumshormon in unserem Körper damit beschäftigt, verschiedene Aufgaben auszuführen. Beim erwachsenen Menschen ist dieses Hormon für den Regenerations-Stoffwechsel zuständig. Das heißt dieses Hormon repariert und reinigt die Zellen, außerdem regeneriert es Muskel-, Knorpel-, Eiweiß- und Knochenstrukturen. Für alle diese Tätigkeit wird Energie benötigt. Diese Energie holt sich das Hormon aus dem im Fettgewebe gespeichertem Fett. Dieses Fett wird verbrannt und damit wird Abnehmen im Schlaf prinzipiell möglich.

Allerdings hat dieses Hormon einen Gegenspieler. Insulin versucht, den Abbau des gespeicherten Fettes zu verhindern und so das Abnehmen im Schlaf unmöglich zu machen. Also muss man versuchen, den Insulinspiegel so niedrig wie möglich zu halten und die Produktion des Wachstumshormons anzuregen.

Vom Traum zur Wirklichkeit

Der erste Schritt in diese Richtung wäre, die letzte Mahlzeit des Tages so früh wie möglich zu essen. Ideal wäre zwischen 17 und 19 Uhr. Außerdem sollte diese Mahlzeit eiweissreich und kohlehydratarm sein. Durch das frühe Essen hat der Stoffwechsel genug Zeit, den Blutzucker und die Blutfette abzubauen. Somit hält man auch den Insulinspiegel niedrig, was notwendig ist, um abnehmen im Schlaf zu ermöglichen.

Nun braucht man nur mehr den Tagesablauf so zu organisieren, dass man am Abend noch etwas Zeit hat für körperliche Betätigung. Und man sollte sich bemühen, möglichst früh ins Bett zu gehen. Beides regt die Produktion des Wachstumshormons an und unterstützt so das Abnehmen im Schlaf.

Es ist also tatsächlich möglich: man kann abnehmen im Schlaf. Es ist sicherlich keine Methode für Menschen mit extremem Übergewicht, doch für kleinere Gewichtskorrekturen ist Abnehmen im Schlaf sicherlich geeignet.

Datum: 27.09.2007
Author: Bernd Schuster
Übersicht über die Kategorien des Webkatalog: Die erste Sitemap beinhaltet die Kategorien Auto und Computer, die Zweite zeigt die Freizeit und Gesellschafts-Kategorien an, Nummer Drei steht für Gesundheit, Kultur und Medien, die Vierte ist ganz den Online-Shops gewidmet, um Urlaub und Reisen geht es in der Fünften und die letzte beschäftigt sich mit Wirtschaft, Wissen und Wissenschaft.
Hroyjweln IP: 34.201.9.19/34.201.9.19 ec2-34-201-9-19.compute-1.amazonaws.com | Date: 2020-10-25 17:18:36 |
?
  Home  - Bericht Details
MENÜ
KATEGORIEN
STATISTIK
Eine Übersicht über die im Webkatalog vorhandenen Einträge und Kategorien:
Kategorien:247
Einträge:3306
Berichte:178
WERBUNG
NEWS
Aufnahmestopp ...
Wir nehmen ab sofort keine neuen Einträge mehr auf. Mehr dazu im Blog.
23.2.2009
ZUFALLSTREFFER