Existenzgründung und Businessplan

Sie wollen sich selbstständig machen? Auf eigenen Beinen stehen? Hier finden Sie nützliche Tipps und Anregungen für die Existenzgründung.
Kategorie: Wirtschaft: Arbeit & Jobs

Die Existenzgründung ist für manchen eine besser Alternative zum festen Job. Ist erst einmal eine Geschäftsidee vorhanden, kann man auch schon starten. Doch ganz so unkompliziert ist es zumeist nicht. Nur wer weit vorausdenkt, hat die besten Erfolgsaussichten. Dabei hilft ein professioneller Businessplan. Wer diesen wirklich gut erarbeitet, hat gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Selbständigkeit.

Manch eine Existenzgründung lahmt schon von Anfang an; und zwar dann, wenn es um grundlegende Fragen geht, wie die Beschaffung von Geldern für, die Auswahl der Geschäftsform, oder ob Franchising genutzt oder lieber ein eigenes Konzept entwickelt werden soll. Auch am Beschaffen von Fördermitteln wie zum Beispiel einer Existenzgründungsförderung mangelt es häufig oder es können keine Investoren motiviert werden. Dafür gibt es unterschiedlichsten Gründe; der am häufigsten beobachtete Grund jedoch ist ein Businessplan, der nicht überzeugt. Wer sich bei der Konzeption mit seinem Businessplan nicht die nötige Mühe gibt, der wird bei Banken, privaten Investoren oder bei sonstigen potentiellen Geldgebern keine Erfolge verbuchen können. Dann waren die Kosten und Mühen, die in den Businessplan hinein gesteckt worden ist sinnlos und das Ergebnis ist enttäuschend.

Desweiteren scheitern viele Existenzgründer schon in der Startphase ihres Unternehmertums. Ebenfalls ist hier der Knackpunkt oft in einer unzureichenden Vorbereitung auf die Existenzgründung zu suchen. Der Businessplan ist ein Instrument, das bei der Vorbereitung der Existenzgründung eine Orientierung darstellt. Mit Hilfe dieses Dokumentes kann eine Existenzgründung in aller Ausführlichkeit geplant und auf die unterschiedlichsten Eventualitäten hin überprüft und ausgetüftelt werden. Wer hier ernsthaft glaubt, einfach auf die Vorbilanzierung der Finanzen verzichten zu können oder das Thema Werbung im Businessplan außen vor lassen zu können, dem wiederfährt häufig in der Phase der Umsetzung einer Unternehmung böse Hindernisse. Eine Bank oder ein Investor wird mit einem Businessplan, in dem die wichtigsten Schwerpunkte nicht angesprochen werden, niemals überzeugt.

Ein guter und überzeugender Businessplan ist enorm wichtig - schließlich werden über siebzig Prozent aller Anträge auf Darlehen von Existenzgründern bei Banken zurückgewiesen. Bevor anfangen, sollten Sie sich also gut beraten lassen, wie ein Businessplan erstellt wird. Lesen sie Literatur zu diesem Thema. Beschaffen sie sich Informationen darüber, welche Anforderungen zum Beispiel eine Bank oder ein Investor üblicherweise an einen Businessplan stellt. Hier existieren große Unterschiede. Wer diese nicht kennt, wird Schwierigkeiten bekommen, mit dem Businessplan den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Bevor sie Ihren Businessplan bei einer Bank oder anderswo zur Vorlage geben, sollten Sie diesen auch prüfen lassen. Verzichten Sie dabei auf alleinige Urteil von Freunden und Bekannten, die sich mit der Thematik nicht wirklich gut auskennen, sondern holen Sie die Meinung von professionellen Beratern ein. Mit Hilfe eines Beraters, der IHK oder anderen Einrichtungen wird Ihr Konzept wasserdicht und das Fundament für ein Erfolgreiches Business ist gelegt.

Datum: 23.09.2007
Author: Maxistacia
Übersicht über die Kategorien des Webkatalog: Die erste Sitemap beinhaltet die Kategorien Auto und Computer, die Zweite zeigt die Freizeit und Gesellschafts-Kategorien an, Nummer Drei steht für Gesundheit, Kultur und Medien, die Vierte ist ganz den Online-Shops gewidmet, um Urlaub und Reisen geht es in der Fünften und die letzte beschäftigt sich mit Wirtschaft, Wissen und Wissenschaft.
Hroyjweln IP: 3.232.96.22/3.232.96.22 ec2-3-232-96-22.compute-1.amazonaws.com | Date: 2021-01-19 04:08:02 |
?
  Home  - Bericht Details
MENÜ
KATEGORIEN
STATISTIK
Eine Übersicht über die im Webkatalog vorhandenen Einträge und Kategorien:
Kategorien:247
Einträge:3306
Berichte:178
WERBUNG
NEWS
Aufnahmestopp ...
Wir nehmen ab sofort keine neuen Einträge mehr auf. Mehr dazu im Blog.
23.2.2009
ZUFALLSTREFFER