Zusatzversicherungen in der Privaten Krankenversicherung

Durch die Leistungskürzungen bei der gesetzlichen Krankenkasse müssen die Versicherten höhere Zuzahlungen leisten, die sie über eine private Zusatzversicherung ausgleichen können.
Kategorie: Wirtschaft: Finanzen: Versicherungen

Die Gesundheitsreformgesetze der letzten Jahre haben die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen immer weiter reduziert. Denn der Gesetzgeber kann die Leistungen bei der GKV verändern, ohne Mitwirkung der Versicherten. Die Private Krankenversicherung haben diese Möglichkeiten nicht, da die Vertragsbeziehung mit dem Versicherten auf einem privatrechtlichen Vertrag beruhen und der Vertrag nur von Seiten des Versicherungsnehmers geändert werden kann. Freie Wahl haben alle Kassenpatienten ihre Leistungen durch eine private Zusatzversicherung aufzustocken und alle Leistungsbereiche zu erhöhen, die ihnen wichtig erscheinen, das betrifft auch die private Krankenversicherung Kinder. Bei der ambulanten Behandlung, d.h. beim Hausarzt und Facharzt wurde die Eigenbeteiligung in verschiedenen Bereichen wie Brillen, Medikamente, Heil- und Hilfsmittel für die Kassenpatienten erhöht. Ebenso werden i.d.R. auch keine Heilpraktikerbehandlungen von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt. Diese Bereiche kann man mit einer ambulanten Krankenzusatzversicherung versichern, so daß die Kosten von der Privaten übernommen werden. Will man im Status eines Privatpatienten zum Hausarzt gehen, ist dies ohne Eigenleistung auch nur über eine Zusatzversicherung möglich. Denn die Behandlung erfolgt beim Arzt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und die Abrechnung beim Privatpatienten erfolgt nach einem höheren Faktor, als bei einem Kassenpatienten. Im Krankenhaus erfolgt die Unterbringung und Behandlung des GKV Versicherten in der allgemeinen Pflegeklasse. Hier besteht kein Anspruch auf eine Unterbringung auf der Privatstation oder Arztwahl. Eine stationäre Zusatzversicherung ermöglicht diese Leistungen auf Kosten der PKV. Eine Zahnarztbehandlung mit Zahnersatz, Kronen, Brücken oder Implantaten kann eine teure Angelegenheit werden, vor allem wenn man sich für qualitativ hochwertige Materialien entscheidet. Hier leistet die GKV nur eingeschränkt und ein hoher Selbstbehalt ist von der Versicherten zu leisten. Eine private Zahnzusatzversicherung gibt größeren finanziellen Spielraum bei der Finanzierung dieser Kosten und es werden meist verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Leistungszusagen angeboten.

Datum: 26.06.2007
Author: Ulrich Lindemann
Übersicht über die Kategorien des Webkatalog: Die erste Sitemap beinhaltet die Kategorien Auto und Computer, die Zweite zeigt die Freizeit und Gesellschafts-Kategorien an, Nummer Drei steht für Gesundheit, Kultur und Medien, die Vierte ist ganz den Online-Shops gewidmet, um Urlaub und Reisen geht es in der Fünften und die letzte beschäftigt sich mit Wirtschaft, Wissen und Wissenschaft.
Hroyjweln IP: 34.201.9.19/34.201.9.19 ec2-34-201-9-19.compute-1.amazonaws.com | Date: 2020-10-27 12:33:36 |
?
  Home  - Bericht Details
MENÜ
KATEGORIEN
STATISTIK
Eine Übersicht über die im Webkatalog vorhandenen Einträge und Kategorien:
Kategorien:247
Einträge:3306
Berichte:178
WERBUNG
NEWS
Aufnahmestopp ...
Wir nehmen ab sofort keine neuen Einträge mehr auf. Mehr dazu im Blog.
23.2.2009
ZUFALLSTREFFER